Netze

Für die Energiewende sind leistungsfähige Strom- und Gasnetze zentral. Mit der Elektrifizierung bisher fossil befeuerter Sektoren gewinnen auch Infrastrukturen für andere Energieträger – etwa Wärme und Wasserstoff – und ihre Regulierung an Bedeutung. Die Frage nach der passenden Regulierung für die Netze von morgen hat dabei ganz unterschiedliche Facetten.

Die Regulierung der Stromnetze konzentrierte sich ursprünglich darauf, diese natürlichen Monopole für alle Netznutzer gleichermaßen zugänglich zu machen. Mit fortschreitendem Erneuerbaren-Ausbau wird deutlich, dass dies nicht mehr ausreicht:

Der Instrumentenkasten der Netzbetreiber muss erweitert werden, um die volatilen Einspeisungen aus erneuerbaren Energien und den Transport vom windreichen Norden in die Verbrauchszentren im Süden bewältigen zu können. Neben Redispatch und Einspeisemanagement sollen etwa Verbrauchsanlagen als flexible Lasten für die Netzsicherheit aktiviert werden. Idealerweise passen die Netznutzer ihr Verhalten selbst so an, dass sie das Netz nicht nutzen, wenn es ohnehin schon unter Druck steht. Einem solchen netzdienlichen Verbrauchsverhalten stehen aber u. a. die Strompreisbestandteile entgegen. Zudem muss der Netzausbau beschleunigt werden, um strukturelle Netzengpässe zu beseitigen.

Auch an anderen Stellen kann hinterfragt werden, ob die „klassische“ Netzregulierung noch zeitgemäß ist: Etwa da, wo das Unbundling die strikte Trennung von Netzbetrieb und Speicheranlagen verlangt, oder da, wo das Netz als eine einheitliche Kupferplatte betrachtet wird, die stets „von oben nach unten“ genutzt wird, anstatt miteinander verknüpfter dezentraler Zellen.

Wärme, Wasserstoff und mehr…? Das Neue richtig regulieren

Geht es bei der Stromnetzregulierung darum, einen bestehenden Regulierungsrahmen weiterzuentwickeln, stellen sich bei Infrastrukturen für andere Energieformen und -träger andere Fragen: Reichen allgemeine Regelungen des Kartellrechts oder muss ein spezieller Rechtsrahmen entwickelt werden? Wie kann die Umrüstung von Erdgas- auf Wasserstoffnetze oder die Neuerrichtung einer eigenen Wasserstoffinfrastruktur und der Ausbau einer Wärmenetzinfrastruktur regulatorisch unterstützt werden? Hier wird die Regulierung parallel zur tatsächlichen Entwicklung mitwachsen müssen. Dabei müssen Infrastrukturen energieträgerübergreifend mehr zusammengedacht und -geplant werden als bisher.

Netze in der Stiftungsarbeit: So vielfältig wie die Materie selbst

Fragen der Netzregulierung beschäftigen uns in vielen unserer Forschungsprojekte und spiegeln das gesamte Spektrum der Netzregulierung wider. Dabei ist es uns wichtig, Impulse aus der Praxis aufzunehmen und ins Rechtliche zu „übersetzen“. Nur so können Fehlentwicklungen frühzeitig erkannt und eine zukunftsfeste Regulierung für die Netze von morgen entwickelt werden.

Ansprechpartner

Daniela Fietze
Tel: +49 931 794077-286
Dr. Johannes Hilpert
Tel: +49 931 794077-25
Julian Senders
Tel: +49 931 794077-275
Frank Sailer
Tel: +49 931 794077-11

Projekte

laufende
abgeschlossene
mehr laden
mehr laden
mehr laden
mehr laden
mehr laden
mehr laden
mehr laden
mehr laden
mehr laden

Publikationen

Das Energieversorgungsnetz: Eine kritische Bestandsaufnahme der aktuellen Rechtslage und Ansätze zur Vereinheitlichung energierechtlicher Netzbegriffe
mehr Infos
Daniela Fietze, Hartmut Kahl

Hintergrundpapier vom 21.02.2020

Gebündelte Infrastrukturplanungen und -zulassungen und integrierter Umbau von regionalen Versorgungssystemen – Herausforderungen für Umwelt- und Nachhaltigkeitsprüfungen
mehr Infos
Jutta Niederste-Hollenberg, Frank Marscheider-Weidemann, Valerie Benes, Kinga Chojnowski, Elke Weingarten, Wolfgang Peters, Nils Wegner, Frank Sailer

Umweltbundesamt, Texte 21/2021

Zuschaltbare Lasten im System der Anreizregulierung - Wie ist der Rechtsrahmen im Vergleich zum Redispatch von Erzeugungsanlagen?
mehr Infos
Carsten von Gneisenau

Vortrag, Online-Seminar „Die Anreizregulierung – ein Hemmschuh für Digitalisierung und Energiewende?“, 22. Oktober 2020

mehr laden
Regulatorische Steuerung von Märkten am Beispiel des Regelreservemarkts
mehr Infos
Anna Halbig

Dissertation, Schriften zum Deutschen und Europäischen Infrastrukturrecht, Bd. 14, Duncker & Humblot, Juni 2021

Zuschaltbare Lasten im System der Anreizregulierung– Status quo und Optionen zur Weiterentwicklung des Rechtsrahmens
mehr Infos
Carsten von Gneisenau

Netzwirtschaften und Recht (N&R) 2021, Heft 3-4, S. 130-135

Fokus: Rechtliche Vorgaben für Wasserstoff, Knackpunkte und Regelungsstrukturen im deutschen und europäischen Recht
mehr Infos
Julian Senders

Vortrag, Statusseminar Power-to-Gas/Power-to-X, C.A.R.M.E.N. e.V., 20. Mai 2021

mehr laden
Updates zum Green Deal sowie Energieeffizienz und Renovierungswelle
mehr Infos
Fabian Pause, Hannah Scheuing, Maximilian Wimmer

Vortrag, Green Deal erklärt, Online-Seminarreihe, Stiftung Umweltenergierecht, 27. April 2021

Ein neues Beschaffungsverfahren für Blindleistung durch § 12h EnWG? Blindleistung und Erneuerbare-Energien-Anlagen – ein Update
mehr Infos
Anna Halbig

April 2021

Studie

Ein Plattform-Konzept für eine kostenoptimierte Energiewende mit Hilfe lokaler Energiemärkte (pebbles Whitepaper)
mehr Infos
Jan Gasten, Joachim Klaus, Wilhelm Cramer, Arvid Amthor, Stefan Jessenberger, Michael Metzger, Johannes Hilpert, Markus Kahles, Maximilian Wimmer, Daniela Fietze, Jana Viktoria Nysten, Julian Senders

Online-Veröffentlichung, 19. April 2021

mehr laden
Updates zum Green Deal sowie Wasserstoff in der EU (PCI und IPCEI)
mehr Infos
Fabian Pause, Jana Viktoria Nysten

Vortrag, Green Deal erklärt, Online-Seminarreihe, Stiftung Umweltenergierecht, 26. Januar 2021

Europarechtliche Einflüsse auf den Regelreservemarkt
mehr Infos
Anna Halbig

Aufsatz, Zeitschrift für die gesamte Energierechtspraxis (ER) 2020, Heft 6, S. 238-242, 4. Dezember 2020

Erneuerbare-Energien-Anlagen als netztechnisches Minimum – Einordnung von Windenergieanlagen bei der Erbringung von Regelreserve
mehr Infos
Anna Halbig

November 2020

Studie

mehr laden
Netzdienliche Flexibilitätsmechanismen entwickeln
mehr Infos
Oliver Antoni

Vortrag, SINTEG Abschlusskonferenz, Online, 29. Oktober 2020

Digitalisierung und Netzausbau - Zur Einordnung als Stand der Technik und zur Behandlung der Kosten in der Anreizregulierung
mehr Infos
Julian Senders, Anna Halbig

Vortrag, Online-Seminar „Die Anreizregulierung – ein Hemmschuh für Digitalisierung und Energiewende?“, 22. Oktober 2020

Digitalisierung und Netzausbau – Zur Einordnung als Stand der Technik und zur Behandlung der Kosten in der Anreizregulierung
mehr Infos
Julian Senders, Anna Halbig

Oktober 2020

Studie

mehr laden
Zuschaltbare Lasten im System der Anreizregulierung – Wie ist der Rechtsrahmen im Vergleich zum Redispatch von Erzeugungsanlagen?
mehr Infos
Carsten von Gneisenau, Johannes Hilpert

Oktober 2020

Studie

Der Rechtsrahmen für regionale Peer to Peer-Energieplattformen unter Einbindung von Blockchains
mehr Infos
Daniela Fietze, Anna Papke, Maximilian Wimmer, Oliver Antoni, Johannes Hilpert

September 2020

Studie 

Wasserstoff und Sektorenkopplung – Rechtliche Hemmnisse auf dem Weg in eine Wasserstoffwirtschaft
mehr Infos
Oliver Antoni

Vortrag, Web-Seminar „News aus dem Energierecht – Auf einen Kaffee mit Oliver Antoni“, Erneuerbare Energien Hamburg Clusteragentur GmbH (EEHH),  Hamburg/Würzburg, 3. September 2020

mehr laden
Zur Abgrenzung von Netz und Kundenanlage - Überlegungen zur Regulierungsbedürftigkeit von Leitungsinfrastrukturen
mehr Infos
Daniela Fietze

EnergieRecht (ER) 2020, Heft 4, 149-153, Juli 2020

Das Energieversorgungsunternehmen, § 3 Nr. 18 EnWG: Vorschläge zur Vereinfachung und Vereinheitlichung
mehr Infos
Daniela Fietze, Hartmut Kahl

Hintergrundpapier vom 21.02.2020

Aktuelle Rechtslage der Abgaben- und Umlagensystematik für die Sektorenkopplung
mehr Infos
Oliver Antoni

Vortrag, 2. Sitzung des Steuerungskreises „Sektorkopplung“, Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW), Berlin, 15. Januar 2020

mehr laden
Rechtsrahmen für netzdienliche Flexibilitätsplattformen – Rechtliche Prüfung des Konzeptes „Grid Integration“
mehr Infos
Johannes Hilpert, Oliver Antoni

Dezember 2019

Studie

Abschlussbericht, Untersuchung zur Beschaffung von Redispatch, November 2019
mehr Infos
Katharina Klug, Johannes Hilpert, Judith Stute, Tobias Fichter, Christian Nabe, Barbara Burstedde, Marco Nicolosi, Bernd Tersteegen, Christoph Maurer, Ingmar Schlecht, Lion Hirth, Marian Klobasa

Die Sammlung von Begleitberichten mit Beiträgen der Stiftung Umweltenergierecht kann unter https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Publikationen/Studien/untersuchung-zur-beschaffung-von-redispatch.html heruntergeladen werden.

Der Abschlussbericht des Gesamtvorhabens findet sich unter https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Publikationen/Studien/zukuenftige-redispatch-beschaffung-in-deutschland.html.

Mehr Dynamik im Netz – flexible Strompreiskomponenten im internationalen Vergleich
mehr Infos
Fabian Pause

Vortrag, Sessionsveranstaltung der Parlamentarischen Gruppe Erneuerbare Energien der Schweizer Bundesversammlung, Roadmap Energiespeicher: Speicher für die Schweiz, AEE Suisse, Bern, 25. September 2019

mehr laden
Baustelle Sektorenkopplung – Herausforderungen für die Rechtsentwicklung
mehr Infos
Oliver Antoni

Vortrag, „Baustelle Sektorenkopplung – Herausforderungen für die Rechtsentwicklung“ auf der energy2050, Fuschl am See, 19. September 2019

Was ist was? Flexibilitäten, Sektorenkopplung und Power-to-X – Der Versuch einer Systematisierung
mehr Infos
Johannes Hilpert

Vortrag, 22. Würzburger Gespräche zum Umweltenergierecht, Würzburg, 18. September 2019

Das neue, digitale Infotool www.strompreisbestandteile.de
mehr Infos
Oliver Antoni

Vortrag in der Deep Dive Session „Partizipation für alle?“, SINTEG-Jahreskonferenz 2019, Kassel, 11. September 2019

www.strompreisbestandteile.de

mehr laden
Rechtliche Einordnung des Flexibilitätsmarkt-Konzeptes im Projekt „Grid Integration“
mehr Infos
Johannes Hilpert

Vortrag, Abschlussveranstaltung des Projektes „Grid Integration“, Entega AG, Darmstadt, 26. August 2019

Challenges for new business models in the electricity market. What is hindering companies from offering aggregation services?
mehr Infos
Jana Viktoria Nysten, Maximilian Wimmer

Renewable Energy Law and Policy Review (RELP) 2019, Volume 9, Issue 2, S. 22, Juli 2019

Strompreisbestandteile
mehr Infos
Oliver Antoni, Johannes Hilpert

Homepage, unter Mitarbeit von Thorsten Müller, Frank Sailer, Daniela Fietze, 19. Juli 2019

mehr laden
OLG Hamm: Lieferbeziehungen zu und in geschlossenen Verteilernetzen
mehr Infos
Daniela Fietze

Zeitschrift für das gesamte Recht der Energiewirtschaft (EnWZ) 2019, Heft 4, S. 127-131

Die Bereitstellung und Vergütung von Blindleistung durch EE-Anlagen
mehr Infos
Anna Halbig

Zeitschrift für die gesamte Energierechtspraxis (ER), 2019, Heft 2, S. 59-64

PPAs mit Erneuerbaren – Eine Einordnung aus rechtlicher Perspektive
mehr Infos
Johannes Hilpert

Vortrag, C.A.R.M.E.N.-Forum 2019: „Erneuerbaren Strom gewinnbringend nutzen“, Straubing, 18. März 2019

mehr laden
Energiewende und Sektorenkopplung – Betrachtungen aus rechtlicher Perspektive
mehr Infos
Johannes Hilpert

Vortrag, 8. Regionalnetzwerk Stromnetz Hannover, Bürgerdialog Stromnetz, Hannover, 7. März 2019

Auswirkungen des EU-Gesetzgebungspaketes „Saubere Energie für alle Europäer“ auf den Regelenergiemarkt
mehr Infos
Anna Halbig

Vortrag, Strommarkttreffen „Regelenergie“, Berlin, 15. Februar 2019

The Clean Energy package: The future legal framework for aggregation
mehr Infos
Fabian Pause

Vortrag, Workshop, New business models in the electricity sector and developments behind the meter, Florence School of Regulation, Florenz, 15. Februar 2019

mehr laden
Enabling legal and regulatory conditions for the uptake of business models for renewable energy aggregation
mehr Infos
Fabian Pause
Vortrag, BestRES European Policy Workshop,

RES Aggregators as Enablers of Prosumers and Active Market Participation, WIP – Renewable Energies in cooperation with Florence School of Regulation, Brüssel, 11. Februar 2019

Rechtliche Bewertung von Power Purchase Agreements (PPAs) mit erneuerbaren Energien
mehr Infos
Johannes Hilpert

Vortrag, 22. Sitzung des Forums „Finanzierung und Recht“ des Energieclusters Hamburg (EEHH), Hamburg, 5. Februar 2019

Goodbye Einspeisemanagement, hello Redispatch! Das neue einheitliche Netzengpass-Regime für EE/KWK-Anlagen und konventionelle Erzeugungsanlagen
mehr Infos
Oliver Antoni

Zeitschrift für das gesamte Recht der Energiewirtschaft (EnWZ) 2018, Heft 12, S. V-VI

mehr laden
Rechtliche Bewertung von Power Purchase Agreements (PPAs) mit erneuerbaren Energien
mehr Infos
Johannes Hilpert

Dezember 2018

Studie

Blindleistung und Erneuerbare-Energien-Anlagen
mehr Infos
Anna Halbig

November 2018

Studie

Welche Instrumente hält der Rechtsrahmen für die Einhaltung der Netzstabilität bereit und wie könnte es weitergehen?
mehr Infos
Anna Halbig

Vortrag, NEW 4.0 Fachworkshop „Stromnetze unter Spannung“, Kiel, 20. November 2018

mehr laden
Redispatch, EinsMan & Co. – Welche Instrumente enthält der Rechtsrahmen für Netzengpässe und wie könnte es weitergehen?
mehr Infos
Oliver Antoni

Vortrag, 20. Würzburger Gespräche zum Umweltenergierecht „Klimaschutz durch mehr erneuerbare Energien“, Stiftung Umweltenergierecht, Würzburg, 24. Oktober 2018

In welchem Rechtsrahmen bewegen sich PPAs mit Erneuerbaren in Deutschland?
mehr Infos
Johannes Hilpert

Vortrag, Fokus Umweltenergierecht „Aktuelle Fragen der Direktvermarktung“, Expertenworkshop, Stiftung Umweltenergierecht, Würzburg, 23. Oktober 2018

Sektorenkopplung: Rechtlicher Rahmen und Handlungskorridore für Veränderungen im System
mehr Infos
Johannes Hilpert, Thorsten Müller

Vortrag, Fachkonferenz „Ordnungspolitische Rahmenbedingungen bei der Realisierung von Sektorenkopplung“, SynErgie OWL, Bielefeld, 19. Oktober 2018

mehr laden
Die Systemverantwortung der Übertragungsnetzbetreiber im Strommarkt 2.0 – Zur Gewährleistung der netzseitigen Versorgungssicherheit unter den Herausforderungen von Liberalisierung und Energiewende
mehr Infos
Johannes Hilpert

Dissertation, Schriften zum Deutschen und Europäischen Infrastrukturrecht, Bd. 10, Duncker & Humblot, 2018

Stromvermarktung über Power Purchase Agreements (PPA) – eine rechtliche Einordnung im Hinblick auf PPA mit erneuerbaren Energien
mehr Infos
Johannes Hilpert

Vortrag, 26. C.A.R.M.E.N.-Symposium „Märkte der Zukunft – erneuerbar & nachhaltig“, Würzburg, 10. Juli 2018

BGH-Kartellsenat: Keine vermiedenen Netzentgelte für in Höchstspannung angeschlossenes Kraftwerk
mehr Infos
Daniela Fietze

Zeitschrift für das gesamte Recht der Energiewirtschaft (EnWZ) 2018, Heft 5, Aktuell VI

mehr laden
Rahmenbedingungen für Verteilnetzbetreiber auf Bundes- und EU-Ebene
mehr Infos
Frank Sailer

Vortrag, 20. EUROSOLAR-Konferenz „Stadtwerke mit Erneuerbaren Energien“, Nürnberg, 15. Mai 2018

Wie stellen sich Rat und Europäisches Parlament die neuen Regeln für Erneuerbaren-Vorrang bei Einspeisung und (grenzüberschreitenden) Netzengpässen vor?
mehr Infos
Vorrang grenzüberschreitender Stromflüsse gegenüber EE-Strom? – Derzeitige Rechtslage und Stand der Überlegungen im Rahmen des EU-Winterpakets
mehr Infos
Markus Kahles

Vortrag, Strommarkttreffen, Hertie School of Governance, Berlin, 9. Februar 2018

Präsentation

mehr laden
Rechtliche Rahmenbedingungen für den Aufbau eines Flexibilitätsmarktes
mehr Infos
Oliver Antoni, Johannes Hilpert, Frederik Paulat, Markus Zdrallek

Vortrag auf der Tagung „Zukünftige Stromnetze für Erneuerbare Energien“ am 30./31. Januar 2018, S. 22-30

Von Strompreiszonen und Kompetenzkonflikten – die Einführung des § 3a StromNZV
mehr Infos
Daniela Fietze

Zeitschrift für das gesamte Recht der Energiewirtschaft (EnWZ) 2017, Heft 12, Aktuell V

Neue Festlegungen der BNetzA zur Erbringung von Regelenergie: Marktteilnahme von EE-Anlagen soll verbessert werden
mehr Infos
Anna Halbig

Zeitschrift für das gesamte Recht der Energiewirtschaft (EnWZ) 2017, Heft 8-9, S. VII

mehr laden
BGH: KWK-Umlage & Co. sind nicht von Netzentgeltbefreiung des § 118 VI EnWG erfasst
mehr Infos
Johannes Hilpert

Zeitschrift für das gesamte Recht der Energiewirtschaft (EnWZ) 2017, Heft 8-9, S. VI

New EU law for new market players: What's in it for Renewable Energy aggregators?
mehr Infos
Stefanie Wizinger, Fabian Pause

Renewable Energy Law and Policy Review (RELP) 2017, Vol. 8, Issue 2, August 2017, S. 50-61

Die Vorschläge zur Neuregelung des Vorrangs erneuerbarer Energien im Energie-Winterpaket der Europäischen Kommission – Mögliche Auswirkungen auf die Rechtslage in Deutschland
mehr Infos
Markus Kahles, Hartmut Kahl, Fabian Pause

Mai 2017

Studie

mehr laden
Der Vorschlag der EU-Kommission für eine neue Erneuerbare-Energien-Richtlinie
mehr Infos
Markus Kahles, Fabian Pause, Anna Papke, Maximilian Schülling

Hintergrundpapier vom 21. Dezember 2016

Anforderungen der Integration der erneuerbaren Energien an die Netzentgeltregulierung
mehr Infos
Nele Friedrichsen, Johannes Hilpert, Marian Klobasa, Simon Marwitz, Frank Sailer

Vorschläge zur Weiterentwicklung des Netzentgeltsystems, Climate Change, Umweltbundesamt, 34/2016

Endbericht

Die allgemeine Netzausbaupflicht aus § 11 Abs. 1 Satz 1 EnWG – Überblick und aktuelle Fragestellungen
mehr Infos
Frank Sailer

Recht der Energiewirtschaft (RdE) 2016, Heft 10-11, S. 444-453

mehr laden
Neuordnungen im EEG 2017 – Die Folgen des Systemwechsels auf Ausschreibungen für Förderung, Rolle des Netzes und Anwendungsbereich
mehr Infos
Hartmut Kahl, Markus Kahles, Thorsten Müller

Zeitschrift für die gesamte Energierechtspraxis (ER) 2016, S. 187-193

Die besonderen Netzausbaupflichten im EEG und KWKG – Überblick und aktuelle Fragestellungen
mehr Infos
Frank Sailer

Zeitschrift für das gesamte Recht der Energiewirtschaft (EnWZ), 2016, Heft 6, S. 250-258

Impuls zu den Kernergebnissen und Handlungsempfehlung für den Beirat für Energiewende und Klimaschutz (Gutachten zu zuschaltbaren Lasten)
mehr Infos
Thorsten Müller

Vortrag, Beirat für Energiewende und Klimaschutz, Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume des Landes Schleswig-Holstein, Neumünster, 21. März 2016

Präsentation

mehr laden
Experimentierklauseln im Energierecht – Zur rechtlichen Beurteilung von Sondervorschriften für Pilot- und Demonstrationsvorhaben
mehr Infos
Hartmut Kahl, Johannes Hilpert, Markus Kahles

Diskussionspapier vom 10. März 2016

Gutachten zu zuschaltbaren Lasten
mehr Infos
Oliver Antoni, Johannes Hilpert, Markus Kahles, Marian Klobasa, Anke Eßer

Februar 2016

Endbericht

Kurzfassung des Endberichts

Gutachten zu zuschaltbaren Lasten – Präsentation der Kernergebnisse und Handlungsempfehlung
mehr Infos
Oliver Antoni

Vortrag, Gutachten für das Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume des Landes Schleswig-Holstein, Berlin, 3. März 2016

Präsentation

mehr laden
Der Rechtsrahmen für Power to Heat-Anwendungen
mehr Infos
Johannes Hilpert

Heinz Wenzl/Friederike Kaiser (Hrsg.), Tagungsband der Dialogplattform des EFZN zum Thema „Erneuerbare erfolgreich integrieren durch Power to Heat“, Band 33, Cuvillier Verlag, 2015, S. 128-135

Öffnung nationaler Fördersysteme für Strom aus erneuerbaren Energien aus anderen Mitgliedstaaten – Renaissance der kooperativen Mechanismen?
mehr Infos
Markus Kahles, Fabian Pause

Europäische Zeitschrift für Wirtschaftsrecht (EuZW) 2015, S. 776-780

Interaktion EE-Strom, Wärme und Verkehr
mehr Infos
Norman Gerhardt, Fabian Sandau, Angela Scholz, Henning Hahn, Patrick Schumacher, Christina Sager, Fabian Bergk, Claudia Kämper, Wolfram Knörr, Jan Kräck, Udo Lambrecht, Oliver Antoni, Johannes Hilpert, Katharina Klug, Thorsten Müller

September 2015

Endbericht

Kurzfassung des Endberichts

mehr laden
Beitrag zum Rechtsrahmen für Power-to-Heat-Anlagen
mehr Infos
Johannes Hilpert

Potenziale für Strom im Wärmemarkt bis 2050, Studie des Verbands der Elektrotechnik (VDE), Juni 2015

Vorläufiges Stilllegungsverbot und Weiterbetrieb „systemrelevanter Anlagen“ – Rechtsfragen der Stilllegung von Kraftwerken
mehr Infos
Daniela Fietze

Zeitschrift des Instituts für Energie- und Wettbewerbsrecht in der Kommunalen Wirtschaft e.V. (EWerK) 2014, S. 351-358

Gebündelte Kapazität nach der VO (EU) Nr. 984/2013 – Zivilrechtliche Folgen für den grenzüberschreitenden Gastransport
mehr Infos
Christian von Hammerstein, Daniela Fietze

Zeitschrift für das gesamte Recht der Energiewirtschaft (EnWZ) 2014, S. 496-500

mehr laden
Power-to-Heat zur Integration von ansonsten abgeregeltem Strom aus Erneuerbaren Energien
mehr Infos
Norman Gerhardt, Christoph Richts , Patrick Hochloff, Thorsten Müller, Johannes Hilpert, Oliver Antoni, Wolfgang Schulz

Juni 2014

Endbericht

Kurzfassung des Endberichts

Mittelspannungsrichtlinie ist Investitionshemmnis für Flexibilisierung
mehr Infos
Oliver Antoni

Biogas Journal 2014, Heft 4, S. 127-128

Gutachten: Methoden der Netzplanung
mehr Infos
Christian von Hammerstein, Daniela Fietze

Raue LLP, im Auftrag von Agora Energiewende

April 2014

Gutachten

mehr laden
Rechtliche Rahmenbedingungen für den Einsatz von Power-to-Heat
mehr Infos
Oliver Antoni, Johannes Hilpert, Peter Birkner

EuroHeat&Power 2013, Heft 12, S. 20-23

Technik der Energiewende und die Rolle von Power-to-Heat
mehr Infos
Peter Birkner, Oliver Antoni, Johannes Hilpert

EuroHeat&Power 2013, Heft 11, S. 22-27

Effiziente Förderung der Offshore-Windenergie-Stromerzeugung – Rechtsvergleichende Betrachtung der Förderbedingungen in Deutschland und in einer Auswahl von europäischen Vergleichsstaaten
mehr Infos
Astrid Nordstrand, Fabian Pause, Christina Engeßer, Hartmut Kahl, Thorsten Müller

Juli 2013

Abschlussbericht

mehr laden
Fragen zur Power to Gas Technologie – Technische Möglichkeiten zur Einspeisung von Windgas in das Erdgasnetz und rechtliche Möglichkeiten zur Erfüllung der ordnungsrechtlichen Anforderungen des EEWärmeG
mehr Infos
Oliver Antoni, Peter Birkner

gwf Gas/Erdgas 2013, Heft 1/2, S. 60-65

Netze als Rückgrat der Energiewende – Hemmnisse für die Integration erneuerbarer Energien in Strom-, Gas-, und Wärmenetze
mehr Infos
Elke Bruns , Matthias Futterlieb , Dörte Ohlhorst , Bernd Wenzel , Frank Sailer, Thorsten Müller

Endbericht, Universitätsverlag der TU Berlin

Oktober 2012